Aktuelles

Nicht alles ist abgesagt!

Aktuelle Informationen und Hinweise zu Veranstaltungen finden Sie unter
https://www.kirche-gifhorn.de/gottesdienste
Hier sind Online-Gottesdienste, Predigten und Gebete für zuhause eingestellt.

Für die Zeit der Corona-Pandemie sind zusätzlich zu den Gemeinde-Telefonnummern zwei weitere Telefonnummern für Seelsorgegespräche geschaltet:
Täglich 15 - 18 Uhr: 0800 2066 800 (evangelisch)
Mo - Fr 18 - 21 Uhr / So 9 - 12 Uhr: 0800 3844 000 (katholisch)
Fragen zum Gesundheitsbereich oder zum aktuellen Stand der Corona-Pandemie werden hier nicht beantwortet.

Sonntag, 5. April, 10.45 Uhr
Glockenläuten aller Gifhorner Kirchen zum Fürbittengebet
Beten Sie mit!

Wir halten dir unsere Herzen hin, Jesus Christus,
wir strecken dir unsere Hände entgegen.
Wir wollten dir entgegengehen,
wir wollten mti dir laufen
und hineinziehen in deine Stadt.

Aber wir können nur mit unseren Herzen zu dir kommen.
Nur unsere Sehnsucht ist auf dem Weg zu dir.
Nur unsere Gebete.
Sie sind alles, was wir haben.
So beten wir
für die Kranken
für die, denen keine Medizin mehr helfen kann,
für die, die einsam sterben,
für die, die unter der Last dieser Tage zusammenbrechen.
Komm zu ihnen mit deiner Liebe und heile sie.
Höre uns.

So beten wir
für die Menschen,
die in Krankenhäusern und Pfegeheimen arbeiten,
in Feuerwachen udn Apotheken,
in Kitas und Supermärkten,
in Laboren und in Ställen,
in Ämtern und Gemeinden.
Komm zu ihnen mit deiner Freundlcihkeit und behüte sie.
höre uns.

So beten wir
für die Menschen,
die in der Sorge dieser Tage in Vergessenheit geraten,
die Flüchtlinge,
die Opfer von häuslicher Gewalt,
die Verwirrten und Missbrauchten,
die Hungernden,
die Einsamen.
Komm zu ihnen und rette sie.
Höre uns.

Wir halten dir unsere Herzen hin
und danke dir für den Glauben.
Wir danken dir,
weil wir zu dir und zueinander gehören.
Wir danken dir
für die Zeichen der Liebe und Verbundenheit,
für die freundlcihen Worte,
für die Musik.
Wir danken dir für dein Wort und deine weltweite Kirche.
Wir wollten dir entgegengehen
und hineinziehen in deine Stadt.
Und wir erleben es:
Du gehst mit uns durch diese Zeit.
Heute, in diesen Tagen der Passion
und jeden neuen Tag.
Amen.

Baustelle Epiphaniaskirche: Die Sanierung der westlichen Kirchenwand ist abgeschlossen!

 

Neue Oberfläche für die Wetterseite der Kirche

Im letzten Spendenbrief hat der Kirchenvorstand um finanzielle Hilfe für die nasse Kirchenwand gebeten.
Inzwischen sind die Dachdecker am Werk gewesen und haben der Westwand eine neue Oberfläche gegeben.
Eine neue Drainage leitet das Regenwasser grundsätzlich von der Kirche weg.
Als Letztes steht dann noch die Renovierung der Innenwand an. Sie wird im Januar/Februar 2020 erfolgen. In dieser Zeit werden wir die Gottesdienste in der Kapelle in Kästorf feiern.